Lesen Sie weiter

Vergewaltigungsvorwurf

Neymar: Facebook statt Gerichtssaal

Brasiliens Superstar präsentiert „Entlastungsbeweise“ gegen einen Vergewaltigungsvorwurf in den sozialen Netzwerken, anstatt sie der Polizei zur Verfügung zu stellen.
Für seine Verteidigungsrede wartet der brasilianische Fußballer Neymar gar nicht erst auf die Gerichtsverhandlung. Seine „Beweise“, die ihn gegen einen Vergewaltigungsvorwurf entlasten sollen, präsentiert er in den sozialen Netzwerken. Auf Facebook haben sich mittlerweile mehr als 12 Millionen Menschen das Video angeschaut. Sie sehen
  • 298 Leser

90 % noch nicht gelesen!