Lesen Sie weiter

Wirtschaft

„Bestandsgefährdendes Risiko“

Der Waffenhersteller aus Oberndorf hat mehr als 381 Millionen Euro Schulden. Wirtschaftsprüfer sehen darin eine Gefahr, sollte die Liquidität nicht erhöht werden können.
Der Waffenhersteller Heckler & Koch aus Oberndorf (Kreis Rottweil) scheint weiter in finanziellen Schwierigkeiten zu stecken. Obwohl der Umsatz 2018 gegenüber dem Vorjahr um 21,4 Prozent gestiegen ist und die Auftragsbücher voll sind, macht der Konzern weiter Verluste. Der Bilanzbericht 2018 weist einen Schuldenstand von 381,6 Mio. EUR aus. Das sind
  • 290 Leser

90 % noch nicht gelesen!