Lesen Sie weiter

Wespels Wort-We chsel

Immer wieder wieder statt wider

Manfred Wespel über ein Wort, das sich in bester Gesellschaft befindet.

Manche Leute können „wider“ und „wieder“ nicht auseinanderhalten. Vor achthundert Jahren hätten sie kein Problem damit gehabt; es gab nämlich nur eine Form, nämlich „wider“. Also widersprechen und widersagen genauso wie widerkommen und widerbringen. Die Grundvorstellung war gegen/entgegen, aber auch gegen die eingeschlagene

  • 104 Leser

74 % noch nicht gelesen!