Lesen Sie weiter

Land am Rand

Auto-Putz statt Auto-Posen

Mit Autos kommt man von A nach B. Man kann sie aber auch ständig putzen und polieren, Sitzpolster saugen, Kühlerflüssigkeit, Ölstand und Bremsflüssigkeit kontrollieren, Benzinuhr und Reifendruck prüfen und den Lack nach Kratzern absuchen. Alles zwar nicht lebensnotwendig, aber sozial verträglich, sofern man nicht sonntagmorgens Auto-Großputz macht.
  • 174 Leser

76 % noch nicht gelesen!