Lesen Sie weiter

Deutschland Arbeitskosten steigen

Höhere Gehälter und Lohnnebenkosten haben Arbeit in Deutschland zum Jahresanfang teurer gemacht. Im ersten Quartal kostete eine Stunde Arbeit 2,5 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Dabei stiegen die Bruttoverdienste um 2,5 Prozent. Die Lohnnebenkosten wie Sozialabgaben und Lohnfortzahlungen legten um 2,4
  • 249 Leser

23 % noch nicht gelesen!