Lesen Sie weiter

Drei Unfälle auf A7: Zwei Unfallstellen an der nahezu selben Stelle

Vier Verletzte und einen Betrunkenen meldet die Polizei nach Unfällen am Montag auf der A7

Giengen/Nerenstetten. Der erste der drei Unfälle ereignete sich kurz vor 15 Uhr bei Giengen. Ein 47-Jähriger fuhr mit seinem Citroen in Richtung Würzburg. Die Straße war durch den Regen nass. Dafür fuhr der Mann zu schnell. Sein Auto schleuderte in die Leitplanke und über die Fahrbahn. Dann kam der Citroen nach links neben

81 % noch nicht gelesen!