Lesen Sie weiter

Ein Fischkopf mit handwerklichem Biss

Menschen In Schwäbisch Gmünd gilt der Mann mit dem motorisierten Dreirad als liebenswertes Original. Dabei ist Günter Rohwer gar kein gebürtiger Schwabe.

Schwäbisch Gmünd

In seinem Häuschen in der Honiggasse direkt an der Stadtmauer lehnt ein Fahrrad mit Hilfsmotor am schmalen Treppenaufgang. „Etwas Besonderes: ein Tandem“, sagt Günter Rohwer. Auf dem Bücherregal ist eine ganze Palette der kleinen Motoren aufgereiht, sie wirken fast wie metallische Organe mit ihren Röhren und Kabeln.

92 % noch nicht gelesen!