Lesen Sie weiter

Blues mit Clapton zum Abschluss

Die Dresdener Musikfestspiele mutieren zum Kassenschlager. Den Schlusspunkt setzte ein Rockstar.
Die 42. Dresdner Musikfestspiele sind erstaunlich rockig zu Ende gegangen. Gitarrenlegende Eric Clapton begeisterte mit seiner Band 4000 Fans in der Messe. Schon zuvor hatte das Musikfest eine überaus gute Bilanz vorgelegt – mit 58 000 Besuchern und Rekordeinnahmen von zwei Millionen Euro aus dem Ticketerlös. „Die Festspielstadt Dresden
  • 273 Leser

84 % noch nicht gelesen!