Lesen Sie weiter

Rock Radiohead-Aktion gegen Hacker

Die britische Rockband Radiohead hat sich mit einer ungewöhnlichen Aktion gegen Datenklau gewehrt. Die Band veröffentlichte jetzt rund 18 Stunden Aufnahmen aus der Zeit ihres dritten Studioalbums „OK Computer“, das im Jahr 1997 erschien. Hacker hatten das Material gestohlen und 150 000 Lösegeld gefordert, ansonsten wollten sie es veröffentlichen.
  • 228 Leser

23 % noch nicht gelesen!