Lesen Sie weiter

Anlaufstelle für Missbrauchsopfer

Evangelische Kirche in Deutschland richtet erstmals ein zentrales Hilfsangebot ein. Eine Studie zum Skandal soll folgen.
Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) richtet eine zentrale Anlaufstelle für Missbrauchsopfer ein. Vom 1. Juli an können sich Betroffene an eine unabhängige Stelle wenden, wie die EKD bei einem Expertenfachtag zur Aufarbeitung des Skandals um sexuellen Missbrauch mitteilte. Die Maßnahme ist Teil eines im vergangenen November beschlossenen Elfpunkteplans,
  • 270 Leser

74 % noch nicht gelesen!