Lesen Sie weiter

Hirnforscher wehrt sich

Birbaumer hält Ergebnis einer Kommission für falsch.
Der Tübinger Hirnforscher Niels Birbaumer hat sich gegen den Vorwurf wissenschaftlichen Fehlverhaltens gewehrt. Die Ergebnisse einer Untersuchungskommission der Universität seien falsch, teilte er mit. Das Gremium lastet Birbaumer an, in einer 2017 veröffentlichten Studie Daten verfälscht zu haben. Forscher um Birbaumer hatten 2014 gelähmte und sprachunfähige
  • 204 Leser

51 % noch nicht gelesen!