Der Meister mit dem 100-Tore-Sturm

Fußball, Kreisliga B 2 Der SV Hussenhofen steigt in die Kreisliga A auf. Und viele Fans träumen wieder von den glorreichen 1960er-Jahren. Trainer Kristof Mattyasovszky und alle Meisterspieler bleiben.

Von 28 Spielen 24 gewonnen, dreimal Unentschieden gespielt und nur ein Mal (1:2 zuhause gegen TSF Gschwend) verloren, eine makellose Auswärtsbilanz mit 14 Siegen, 75 von 84 möglichen Punkten, 105 Tore erzielt und nur 21 Gegentreffern kassiert – der SV Hussenhofen wurde in der Saison 2018/19 hochverdient souveräner Meister der Kreisliga B 2 und steigt in die Kreisliga A 1 auf. Endlich kann man sagen, denn sechs Jahre lang dümpelten die Hussenhofener zuletzt in der untersten Spielklasse, erst in der letzten Saison tauchten sie als Vierter wieder in den oberen Tabellenregionen auf.

Die glorreichen 1960er-Jahre

Dabei hat der am 30. Mai

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: