Lesen Sie weiter

Das Geschredder geht weiter

Das Bundesverwaltungsgericht akzeptiert übergangsweise die millionenfache Tötung von männlichen Hühner-Küken. Wann das aufhört, bleibt unklar.
Das Bundesverwaltungsgericht lässt das Töten von männlichen Küken weiterhin zu – aber nur bis Alternativen zur Verfügung stehen. Termine nannte das Gericht hierfür nicht, stellte aber klar, dass wirtschaftliche Interessen der Geflügelwirtschaft allein auf lange Sicht nicht mehr als „vernünftiger Grund“ für das Kükentöten gelten können.
  • 269 Leser

90 % noch nicht gelesen!