Lesen Sie weiter

Kommentar Igor Steinle zum Ende der 5G-Versteigerung

Überzogene Kritik

Endlich ist die Versteigerung der 5G-Frequenzen beendet. Mit einem Erlös von 6,6 Milliarden Euro hat sie mehr eingebracht, als die meisten Beobachter erwartet haben. Das liegt zum einen am neuen Marktteilnehmer Drillisch, der die Preise hochgetrieben hat. Andererseits zeigt es auch, wie wertvoll der neue Mobilfunkstandard ist, der für jede mögliche

73 % noch nicht gelesen!