Lesen Sie weiter

Energiepreise steigen nicht viel stärker

Strom ist zwar deutlich teurer geworden, Gas dagegen billiger. Der Energiekosten-Anteil ist langfristig relativ konstant.
Heizen, Kochen und Tanken sind in den vergangenen zehn Jahren nur wenig teurer geworden – im Vergleich zur allgemeinen Preissteigerung und wenn die Entwicklung der Einkommen mit berücksichtigt wird. Die Energiekosten der privaten Haushalte haben sich nach einer Analyse des Internet-Portals Verivox seit April 2009 um 16 Prozent erhöht, während
  • 232 Leser

74 % noch nicht gelesen!