Innenminister geben sich bescheiden

Es soll keine Extra-Kompetenzen für das Auslesen von Alexa & Co. geben – die Polizei hat sie schon.
Die Innenminister wollen keine neuen Polizei-Befugnisse für das Auslesen von Daten von Sprachassistenten. Einen entsprechenden Beschluss zur Auswertung „digitaler Spuren“ fasste die Innenministerkonferenz (IMK). Tatsächlich hat die Polizei diese Befugnisse längst. Immer mehr Haushaltsgeräte wie Fernseher und Kühlschränke sind mit dem Internet verbunden. Ihre Nutzung produziert Daten, die im Gerät oder auf zentralen Servern gespeichert werden. Solche Daten sind auch für die Polizei interessant. Sie können Indizien für die An- oder Abwesenheit an einem Tatort liefern. Wenn Kommunikation mit Geräten wie Alexa aufgezeichnet
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: