Werth und Co. kämpfen um die Krone

Am Wochenende fallen bei der DM die Entscheidungen. Michael Jung muss sich für einen Titel noch steigern.
Mit einem Sieg ist Rekord-Titelträgerin Isabell Werth in die deutsche Meisterschaft gestartet. Die 49 Jahre alte Dressurreiterin aus Rheinberg siegte am Freitag in Balve im Sattel ihrer Stute Bella Rose, die ihren ersten Ritt seit mehr als einem halben Jahr absolvierte. Die erfolgreichste Reiterin der Welt setzte sich im Grand Prix mit 81,780 Prozent vor Dorothee Schneider aus Framersheim mit Showtime (81,100) durch. Dritte wurde Jessica von Bredow-Werndl aus Tuntenhausen mit Dalera (78,880). „Für die erste Prüfung bin ich sehr zufrieden“, kommentierte Werth den späten Auftakt der Stute ins Jahr. „Das ist natürlich noch
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: