Man sieht sich immer zweimal

Fünf Monate nach seiner Ausbootung steht Tobias Reichmann wieder im Kader.
Tobias Reichmann kribbelt es in den Fingern – endlich wieder Nationalmannschaft. Wenn die deutschen Handballer am Sonntag (18.00 Uhr/sportschau.de) in Nürnberg auf den Kosovo treffen, werden alle Augen auf den Rechtsaußen von der MT Melsungen gerichtet sein. „Ich freue mich, wieder dabei zu sein und werde mein Bestes geben, um der Mannschaft zu helfen“, sagte Reichmann vor seiner Rückkehr ins DHB-Team. Das letzte Spiel der EM-Qualifikation soll für den EM-Helden von 2016, als bester deutscher Torschütze damals ein entscheidender Faktor bei den legendären „Bad Boys“, unter Bundestrainer Christian Prokop zum Neuanfang
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: