Lesen Sie weiter

Wird aus dem Meister ein „Bachelor Professional“?

In der Landesregierung gibt es Streit um die von Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) geplante Umbenennung beruflicher Fortbildungsabschlüsse. Theresia Bauer (Grüne, Wissenschaft) und Susanne Eisenmann (CDU, Kultus) lehnen neue Bezeichnungen ab, das Wirtschaftsministerium ist dafür. Karliczeks Plan: Die erste Fortbildungsstufe soll künftig

40 % noch nicht gelesen!