Auffahrunfall im Tunnel

Aalen. Am Samstag gegen 11.30 Uhr fuhr ein 44-Jähriger im Rombachtunnel in Richtung Schwäbisch Gmünd. Als ihm ein Streifenwagen mit Blaulicht und Martinshorn entgegen kam, verringerte er seine Geschwindigkeit und hielt an. Ein dahinter fahrender 18-jähriger Autofahrer erkannte die Situation offenbar zu spät und fuhr auf das Auto des 44-Jährigen auf. Der 18-Jährige erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf etwa 9000 Euro. Der Tunnel musste für etwa eine Stunde voll gesperrt werden.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: