Vom Beckenrand

„Wir haben uns pudelwohl gefühlt“

Die Jugendnationalmannschaft aus Kirgisistan sorgte für internationales Flair beim 15. Sparkassen-Schwimmfest der Aalener Sportallianz. Von einem vollen Erfolg sprach Trainer Aleksandr Slepchenko im Interview mit dieser Zeitung. Bereits am ersten Wettkampftag wurden zehn erste und fünf zweite Plätze erreicht.

„Wir haben uns hier pudelwohl gefühlt“, sagte Slepchenko. Dies gelte für die hervorragenden Bedingungen im Hirschbach-Freibad wie auch für die erstklassige Organisation. Bis Mittwoch verweilt man noch in Aalen, wohnt im Ibis-Hotel. Die nächste Station ist Stuttgart. Man wolle bei mehreren Wettkämpfen internationale Erfahrung

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: