Lesen Sie weiter

Radfahrer nach Unfall wiederbelebt

Polizei Weil er sich nicht an die Verkehrsregeln hielt, kollidierte ein 65-jähriger Radfahrer in Bettringen mit einem Auto.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Ein 65-jähriger Fahrradfahrer hat sich am Dienstagnachmittag bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Auto in Unterbettringen schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei berichtet, war der Radfahrer gegen 12.50 Uhr von der Neue Straße kommend in den Kreisverkehr Scheffoldstraße eingefahren und sogleich in die falsche

57 % noch nicht gelesen!