Lesen Sie weiter

Kämpfen für die Zukunft

Die Wirtschaftsmetropole erlebt die größten Proteste, seit die Briten ihre Kolonie an China zurückgegeben haben. Der Anlass: ein umstrittenes Auslieferungsgesetz. Doch inzwischen geht es den jungen Demonstranten um viel mehr
Die rote Fahne nur zerknüllen und auf den Boden pfeffern? Das wäre kein ausreichend starkes Signal gewesen. Tony Chung, 18, zerbrach auch gleich noch die Fahnenstange, die er einem Pekingfreundlichen Gegendemonstranten bei Zusammenstößen vor wenigen Wochen entrissen hatte. In Hongkong mit seinen mehr als sieben Millionen Einwohnern ist der Hass auf

96 % noch nicht gelesen!