Lesen Sie weiter

In schlechter Gesellschaft

Vor dem Landgericht Detmold beginnt der Prozess um den Missbrauchsfall Lügde. Zwei Männern wird vorgeworfen, über Jahre Kinder hundertfach missbraucht zu haben.
Der Addy habe immer gut mit Kindern gekonnt, erinnerten sich die Dauercamper vom Eichwald in ihren Zeugenvernehmungen. Die Kinder hätten ihn gemocht, er habe ihnen Süßigkeiten geschenkt, auch mal Klamotten gekauft, Schuhe und sogar Handys, Ausflüge in Freizeitparks organisiert und Ausritte mit dem Pferd. „Der Mann hat eine Wohlfühlatmosphäre für
  • 212 Leser

92 % noch nicht gelesen!