Lesen Sie weiter

Batterien Ulm ist Favorit für Forschung

Der Standort Ulm hat gute Chancen, Bundesmittel in Höhe von 500 Millionen Euro für eine Forschungsfabrik zur Batteriezellenfertigung zu erhalten. Die „Gründungskommission“, in der hauptsächlich Industrievertreter sitzen, entschied sich für die Stadt an der Donau. Nun muss Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) auf dieser Grundlage
  • 212 Leser

19 % noch nicht gelesen!