Lesen Sie weiter

Wada: Über 100 Fälle

Russische Athleten werden von der Agentur stark belastet.
Die Welt-Anti-Doping-Agentur hat bei der Auswertung der Daten aus dem Moskauer Analyselabor in 2262 Proben mehr als „100 starke Fälle“ von russischen Athleten entdeckt. Dies berichtete Wada-Präsident Craig Reedie auf der Session des Internationalen Olympischen Komitees. Die Wada werde diese Fälle mit Beweisen an die internationalen Sportverbände
  • 125 Leser

36 % noch nicht gelesen!