Lesen Sie weiter

Sparvorgaben für die Ministerien

Finanzministerin Sitzmann legt dem Kabinett kommende Woche Eckpunkte für den Doppeletat 2020/21 vor.
Die Fachressorts müssen aus ihren Planansätzen für die Haushaltsjahre 2020 und 2021 insgesamt 700 Millionen Euro kürzen. Die Einsparungen müssen struktureller Natur sein, das heißt, dauerhaft wirken und nicht nur einmalig. Das geht aus den Eckpunkten für den Doppelhaushalt 2020/21 von Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) hervor, die das Kabinett
  • 136 Leser

84 % noch nicht gelesen!