Drei Kapellen betreten gemeinsam Neuland

Stadtfest Dirigent Hermann Rupp spricht über den „Großen Zapfenstreich“ in Neresheim am Sonntag.

Neresheim. Der Große Zapfenstreich geht in Neresheim am Sonntag, 30. Juni, im Stadtgarten über die Bühne. Wir sprachen mit Hermann Rupp, dem Dirigenten der Original Härtsfelder Musikanten Dorfmerkingen.

Herr Rupp, welche Bedeutung hat der große Zapfenstreich?

Hermann Rupp: Man denkt sofort an das Militär. Aber der Name Zapfenstreich stammt aus der Zeit der Landsknechte. Ende des 16. Jahrhunderts wurde erstmals ein Abendsignal in Verbindung mit dem „Zapfenschlag“ erwähnt. Mit einem solchen Schlag oder einem Streichen über den Zapfen eines Fasses wurde das Signal der Nachtruhe gegeben. Ab diesem Zeitpunkt durfte kein Wirt

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: