Schwungvolle 49er singen den „Alois“

Tradition Viele Gratulanten bei zwei Festzügen rund um den Marktplatz. Ein extra Ständchen des Liederkranzes Straßdorf. Prominente Glückwünsche vor dem Rathaus.

Schwäbisch Gmünd

Sie haben ihre ersten Bahnen im alten Hallenbad an der Klösterlestraße geschwommen, den Schulabschluss im alten Stadtgartengebäude gefeiert, kennen noch das katholische Vereinshaus „Vatikan“ im Türlensteg. Darauf weisen die Altersgenossen des Jahrgangs 1949 bei ihrem Festzug am Samstag hin. Der Motivwagen ist voller Erinnerungen.

Die Stadt ist wie immer voller Gratulanten. Viele kommen an diesem heißen Sommersamstag schon zum ersten Umzug, scheuen die große Hitze um die Mittagszeit.

Die Altersgenossen nehmen’s gelassen. „Auf jeden Fall besser als vor zehn Jahren“, sagt Vorsitzender Sepp Vogt.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: