Lesen Sie weiter

Trautmanns klare Botschaft

Stadtwerke „Das Wasser unterm Kiel wird weniger“: Der neue Geschäftsführer zieht Bilanz nach 100 Tagen. Darum sieht er sich in der Rolle eines Beraters

Aalen

Nach exakt 101 Tagen steht für Christoph Trautmann fest: „Was nicht mehr geht, ist, die Stadtwerke als Spielplatz für politische Auseinandersetzungen herzunehmen.“ Die Zeiten, in denen genug Wasser unterm Kiel gewesen sei, dies kaufmännisch abzufedern, gingen dem Ende entgegen.

100 Tage: Das ist normalerweise die Zeit, nach der Politiker

93 % noch nicht gelesen!