Lesen Sie weiter

Kampf um jedes Gewehr

Die Behörden entziehen Reichsbürgern im großen Stil Waffen – doch die wehren sich vor Gericht. Zwei prominente Beispielfälle.
Martin Beilhack ist in bayerischer Lederhose, mit Wadenstrümpfen und Haferlschuhen zum Gericht gekommen und beteuert immer wieder: „Ich stehe zu unserem Staat, ich stehe auf dem Boden des Grundgesetzes.“ Mit Reichsbürgern habe er nichts zu tun, er wisse gar nicht mal, was das für Leute sind. Deshalb will er auch seine neun Gewehre und zwei
  • 204 Leser

91 % noch nicht gelesen!