Lesen Sie weiter

Politisches Buch

Aus dem Innenleben der SED

Im Januar 1986 schreibt der SPD-Politiker und spätere Bundeskanzler Gerhard Schröder an Egon Krenz in Ost-Berlin und wünscht ihm „von ganzem Herzen“ Kraft und Gesundheit. Mit dem Brief an das Mitglied des SED-Politbüros bedankt sich Schröder bei Krenz, der für ihn ein Treffen mit Partei- und Staatschef Erich Honecker arrangiert hatte.
  • 391 Leser

78 % noch nicht gelesen!