Lesen Sie weiter

Rafinha sauer auf Kovac

Brasilianer ist „traurig“, weil er im letzten Spiel auf der Bank saß.
Bayern Münchens ehemaliger Profi Rafinha hat Trainer Niko Kovac im Rückblick kritisiert. Vor allem die Tatsache, dass er am letzten Bundesliga-Spieltag der vergangenen Saison gegen Eintracht Frankfurt (5:1) auf der Bank bleiben musste, hat den Brasilianer hart getroffen. „Kovac wusste, was mir dieser Einsatz bedeutet hätte. Der Trainer hat mir

48 % noch nicht gelesen!