Lesen Sie weiter

Wachkoma-Patient Lambert ist tot

Vergangene Woche stoppten Ärzte die Behandlung. Jetzt ist der Franzose gestorben. Der juristische Streit geht weiter.
Frankreichs wohl bekanntester Wachkoma-Patient ist nach fast elf Jahren im Krankenhaus gestorben. Der 42-jährige Vincent Lambert starb am Donnerstagmorgen im Klinikum Reims – neun Tage nach der Einstellung der künstlichen Ernährung. Er sei um 8.24 Uhr gestorben, sagte sein Neffe François Lambert französischen Medien. Er sei erleichtert nach all
  • 196 Leser

85 % noch nicht gelesen!