Lesen Sie weiter

Milchviehbetrieb Mann fuchtelt mit Messer herum

Nach Vorwürfen der Tierquälerei gegen einen Milchviehbetrieb mit 1800 Kühen im Allgäu ist eine Person aus dem Umfeld des Landwirts mit einem Messer bedroht und eingeschüchtert worden. Nach Angaben eines Sprechers der Staatsanwaltschaft Memmingen sei ein Mann auf das Anwesen gefahren, habe mit dem Messer herumgefuchtelt und gesagt: „Ich habe etwas
  • 180 Leser

21 % noch nicht gelesen!