Lesen Sie weiter

Wechsel mit Nebenwirkungen

Titel, Stellen, Macht: Die angestrebte Arbeitsteilung von Spitzenkandidatin Eisenmann und Vize-Regierungschef Strobl dürfte bundesweit einmalig sein.
Bei der Beratung der Haushaltskommission der Koalition mit den Kommunalverbänden verhandelte am Freitag für die CDU neben Vize-Ministerpräsident Thomas Strobl, Agrarminister Peter Hauk, CDU-Fraktionschef Wolfgang Reinhart und CDU-Finanzexperte Tobias Wald erstmals auch Kultusministerin Susanne Eisenmann als ordentliches Mitglied mit. Offiziell nimmt
  • 177 Leser

88 % noch nicht gelesen!