50 Jahre alte, morsche Pappeln weichen jungen Buchen

Sie waren um die 50 Jahre alt und morsch. Deshalb mussten sie dieser Tage gefällt werden. Gemeint sind die Pappeln entlang des Kochers bei Carl Zeiss auf dem ehemaligen Pelo-Pilz-Gelände. "Es wurden bereits zwei Fahrzeuge von herabstürzenden Ästen beschädigt", sagt Zeiss-Pressesprecher Marc Cyrus Vogel. Das Unternehmen wollte kein Risiko eingehen. Schließlich hätten auch Menschen getroffen werden können. Deshalb seien die 17 Pappeln in Absprache mit dem Grünflächen- und Umweltamt sowie dem Landratsamt gefällt worden. Am kommenden Samstag wird nochmals ein Baum umgesägt. Das sei dann der letzte, meint Vogel. Junge Buchen seien bereits
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: