Lesen Sie weiter

Zwischenziel erreicht

Lauf geht’s! Rund 200 Teilnehmer bei der zweiten und letzten Meilensteinkontrolle am Bucher Stausee. Zweieinhalb Monate vor dem Einstein-Halbmarathon in Ulm scheinen sie auf gutem Wege.

Knapp 200 Lauf-geht’s!-Teilnehmer hatten sich getraut, bei regnerischem, kühlen Wetter den Weg zum Bucher Stausee auf sich zu nehmen. Dort warteten bereits SDZ-Marketingleiter Wolfgang Grandjean, AOK-Eventmanager Jens Manz und der wissenschaftliche Leiter der Aktion, Dr. Wolfgang Feil. Die Aufgabe lautete: Meilensteinkontrolle. Sprich: Wie weit

90 % noch nicht gelesen!