Zwischenziel erreicht

Lauf geht’s! Rund 200 Teilnehmer bei der zweiten und letzten Meilensteinkontrolle am Bucher Stausee. Zweieinhalb Monate vor dem Einstein-Halbmarathon in Ulm scheinen sie auf gutem Wege.

Knapp 200 Lauf-geht’s!-Teilnehmer hatten sich getraut, bei regnerischem, kühlen Wetter den Weg zum Bucher Stausee auf sich zu nehmen. Dort warteten bereits SDZ-Marketingleiter Wolfgang Grandjean, AOK-Eventmanager Jens Manz und der wissenschaftliche Leiter der Aktion, Dr. Wolfgang Feil. Die Aufgabe lautete: Meilensteinkontrolle. Sprich: Wie weit ist jeder Einzelne auf seinem sechsmonatigen Weg zum Einstein-Halbmarathon in Ulm.

Um es vorwegzunehmen: Sowohl die Teilnehmer als auch die Organisatoren zeigten sich fast durchweg zufrieden mit dem Gezeigten. Drei Runden um den Bucher Stausee galt es zu bewältigen. Eine Runde betrug 3,4 Kilometer.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: