200 Sänger: Liederkranz gewinnt Wette

Fest Zur Eröffnung der Unterschneidheimer Festtage singt ein Chor aus 200 Männerstimmen. Dafür zahlt SchwäPo-Chefredakteur Damian Imöhl dem Verein ein Fass Bier.

Unterschneidheim

SchwäPo-Chefredakteur Damian Imöhl war begeistert von der Idee des Liederkranzes Unterschneidheim, 175 Sänger zum 175-jährigen Bestehen auf die Bühne zu holen. Aber er hat daran gezweifelt, dass es der Verein tatsächlich schafft. Daher wettete er mit dem Liederkranz um ein Fass Bier.

Als die Sänger am Freitagabend zur Eröffnung der Unterschneidheimer Festtage auf die Bühne kommen, sieht es zunächst nach einer knappen Entscheidung aus. Die SchwäPo hat sich am Bühnenaufgang postiert und zählt jeden einzelnen, der hinauf geht. Nicht nur aus Unterschneidheim sind sie gekommen, auch aus Geislingen, Zöbingen, Baldern

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: