Lesen Sie weiter

Nach dem Abitur in Nepal helfen?

Vereine Das „Haus der Hoffnung“ kümmert sich in Nepal um mittellose Kinder. Spender und Paten werden gesucht.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Während seine Kameraden am Mount Everest Schlange stehen, um ihre reichen Kunden zum Gipfel zu schleppen, fungiert der ehemalige Sherpa Dal Bahadur Rawat als Hausvater und betreut die jüngeren Kinder im Haus der Hoffnung in Katmandu bei ihren Hausaufgaben. Ellen Dietrich und ihr Bettringer Verein „Haus der Hoffnung

  • 157 Leser

80 % noch nicht gelesen!