Nun mit sechs Schiris in der Landesliga

Fußball, Schiedsrichter Durch den Aufstieg von Felix Strukelj hat die Gmünder Gruppe so viele Vertreter in der Amateurliga wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Röhrig und Sutera sind wieder Junioren-Bundesliga-Assistenten.

Die Schiedsrichtergruppe Schwäbisch Gmünd zieht eine positive Bilanz bezüglich der Leistungsklassen wie seit etlichen Jahren nicht mehr.

Im Beobachtungswesen wurden die Gmünder Schiedsrichter in der vergangenen Saison von Manuel Krieger (TSB Gmünd), Markus Sutera (TV Lindach), Johannes Röhrig (Spfr. Lorch), Dominik Barth (1. FC Stern Mögglingen) und Miriam Dreher (SV Rohrau) in der Landesliga vertreten, wodurch sie die ranghöchsten Schiedsrichter der Gmünder Gruppe waren.

Manuel Krieger zeigte in seiner dritten Landesligasaison konstant gute Leistungen und landete nach insgesamt acht Beobachtungsspielen auf Platz 22 von insgesamt 88

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: