Kiew in der Hand der „Diener des Volkes“

Präsident Selenskyis Partei erringt bei den Parlamentswahlen einen Sensationssieg. Oberste Prioriät soll der Kampf gegen die Korruption haben.
Am Wahlabend wirkten die Sieger im Stab der Partei „Diener des Volkes“ noch etwas schüchtern. Man wisse nicht, wer welchen Wahlkreis gewonnen habe, sagte der künftige Abgeordnete David Arachmija der BBC. Für eine Woche soll es in ein parlamentarisches Trainingslager gehen, dort werden die Wahlsieger auf ihre künftige Rolle als Gesetzgeber vorbereitet. Nach Auszählung von 55 Prozent der Stimmen bei den Parlamentswahlen bestätigt sich der politische Erdrutsch in der Ukraine. Präsident Wolodymyr Selenskyi und seine neu gegründete Partei „Diener des Volkes“ gewinnen 42,6 Prozent der Stimmen und 127 der
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: