Lesen Sie weiter

Plaudereien über die Fleischwurst

Mit „Partypeople (beim Fleischer)“ bietet Helge Schneider seinen Hörern 47 Minuten Unsinn und Jazz-Klamauk.
Abgehackte Saxophon-Sounds, eine gezupfte Geige, ein bisschen Schlagzeug – und dann bittet Helge Schneider auch schon zum Tanz. „Dääääänce to the music“, krakeelt der Komiker auf seinem neuen Album „Partypeople (beim Fleischer)“. Es folgen: Plaudereien über Fleischwurst und Lottogewinne, Instrumentalstücke und eine
  • 151 Leser

84 % noch nicht gelesen!