Lesen Sie weiter

Glanzvoll auftretende Sängerriege

Die Wiederaufnahme des „Parsifal“ wird vom Bayreuther Publikum stürmisch gefeiert.
Erst feiern sie weihevoll Abendmahl. Die Gralsritter laben sich am Blut des verletzten Amfortas, da kann der Gral auf der Bühne des Bayreuther Festspielhauses gar nicht groß genug sein. Doch am Ende beerdigen Muslime, Juden und Christen gemeinsam die politisch instrumentalisierten Symbole ihres Glaubens. Sie finden den Frieden ohne Religion. Sinnbildlicher
  • 133 Leser

86 % noch nicht gelesen!