Lesen Sie weiter

Guten Morgen

Dimensionen des Alterns

Anja Müller über Altaussehen, Altsein und die Frage der Perspektive

So ein Perspektivwechsel erweitert ja in der Regel den Horizont. Zwischen den Generationen sowieso. Ausgehebelt ist da beispielsweise ganz schnell das Sprichwort „Man ist so alt, wie man sich fühlt.“ Während unsereiner vor ein paar Wochen als Zaungast bei einem 50er-Umzug noch dachte, was die alle jung und frisch aussehen, haben die Kinder

  • 170 Leser

68 % noch nicht gelesen!