Doppelschlag entscheidet die Partie

Fußball, WFV-Pokal Mehr als Nadelstiche war nicht drin: Der FV Unterkochen muss sich dem Oberligisten Göppinger SV mit 0:4 (0:2) geschlagen geben.

Gegen Oberligist Göppinger SV war Bezirkspokalsieger FV 08 Unterkochen in der ersten Runde des WFV-Pokals angetreten. Der Favorit gewann mit 4:0.

Die erste Viertelstunde hielt der FV 08 gut mit und konnte immer wieder nach Ballgewinnen Konter fahren. Nach und nach wurden die Gäste aber ballsicherer und nutzten gleich die erste große Gelegenheit zur Führung: Über links setzte sich der GSV durch, und in der Mitte stand Dicklhuber goldrichtig und markierte das 0:1 (14.).

Die Führung brachte den Gästen die nötige Sicherheit, qund die Mannen von 08-Trainer Stefan Rettenmaier taten sich zunehmend schwer, dem Gegner Paroli zu bieten. Immer wieder

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: