Lesen Sie weiter

Der Umsonstladen von Wasseralfingen

Nachhaltigkeit Wie es dazu kam, dass in der Stephanus-Gemeinde ein Ladengeschäft gegründet wurde, in dem man für gebrauchte, gut erhaltene Dinge nicht bezahlen muss, aber bezahlen kann, wenn man möchte.

Aalen-Wasseralfingen

Vor anderthalb Jahren hat in Aalen-Wasseralfingen ein Laden seine Pforten eröffnet, in dem man ohne Geld einkaufen kann: der Umsonstladen „unbezahlbar“. Vasen, Suppentassen, Toaster, Tasche oder Kerzenständer stehen dort fein säuberlich sortiert in den Regalen. Lauter Dinge, die man halt so im Leben braucht. Es sind

  • 5
  • 331 Leser

90 % noch nicht gelesen!