Lesen Sie weiter

Ein „Quälix“ hält die Judoka fit

Judo Beim TSV Hüttlingen sind die Teilnehmer mit 49 bis 72 Jahre überraschend alt, um anzufangen.

Sport ist im Alter wichtig, um fit zu bleiben. Dabei denkt man nicht sofort an den Kampfsport Judo. Beim TSV Hüttlingen gibt es aber Menschen, die das anders sehen und ihre Entscheidung nicht bereuen. Mit ein Grund dafür ist das Programm von Peter Berreth.

„Wir sind knorriger geworden“, findet Trainer Ronald Weinschenk. Das Aufwärmprogramm

91 % noch nicht gelesen!