Lesen Sie weiter

Kichern bis zur Lähmung

Billig, vermeintlich ungefährlich: Lachgas wird immer häufiger konsumiert. In den Niederlanden blüht das Geschäft damit. Doch die Risiken sind groß.
Sie inhalieren es aus einem Luftballon oder saugen es aus einem Sahnespender: Für den schnellen Rausch atmen immer mehr junge Menschen in Europa Lachgas ein. Das ist vergleichsweise billig und legal. In den Niederlanden wächst der Handel mit dem Gas, das früher bei Zahnärzten Patienten betäubt hat. Suchtexperten sind zunehmend in Sorge. Der Unternehmer
  • 120 Leser

89 % noch nicht gelesen!