Lesen Sie weiter

Klagen weiter getrennt

Gericht lehnt die Bündelung der Verfahren im Dieselskandal ab.
Für das Musterverfahren zur VW-Dieselaffäre ist es nach Auffassung des OLG Braunschweig nicht möglich, sämtliche Klagen zu bündeln. Für Schadenersatzansprüche gegen die Volkswagen AG sei ausschließlich das Landgericht Braunschweig zuständig, für Ansprüche gegen VW-Hauptaktionär Porsche SE hingegen das Landgericht Stuttgart, entschied das
  • 273 Leser

58 % noch nicht gelesen!